Für Sie entdeckt

Eine Vorwärtsstrategie für Buchenholz ist eine Vorwärtsstrategie für Waldeigentümer (Essay)

(Essay; R. Häner, G. Ries, S. Vögtli, P. Schoch)

ln den beiden Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt stehen rund 8.2 Mio. m3 Rohholz, wovon 3.2 Mio. m3 oder 40o/o Buchenholz sind. Aufgrund der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen konnten die Waldeigentümer in den letzten Jahrzehnten ihr Rohholzvermögen immer schlechter in Wert setzen. Um dieser Situation zu begegnen, haben sie das Holzkraftwerk Basel angestossen, das seit 2008 jedes Jahr aus 100000 Srm (36000 m:) Waldholz aus den beiden Basel und 140000 Srm Wald- und Altholz aus der Region Wärme und Energie für Basel erzeugt. 2012 haben sie das Projekt "Bauen mit Buche" lanciert, mit dem Buchenkonstruktionsholz im Hochbau Beton und Stahl ersetzen soll. Die Waldeigentümer in den beiden Basel sind dadurch nicht mehr nur Rohholzproduzenten, sondern auch Teilhaber an der weiterverarbeitenden Holzindustrie. WaldBeiderBasel hat einen Leistungskatalog erarbeitet, der Möglichkeiten aufzeigt.

Ganzen Bericht lesen